Kamishibai - Kinder mit Erzähltheater aus Holz

Kamishibai in Kindergarten und Grundschule

Das japanische Erzähltheater Kamishibai hat inzwischen einen festen Platz in den Kindergärten und zunehmend auch in den Grundschulen. Sein Zauber liegt darin, dass es ein völlig analoges Medium ist. Anders als bei einem Bildschirm, auf dem ein Film oder Programm abgespielt wird, werden die Betrachter beim Erzähltheater nicht in eine passive Konsumentenrolle gedrängt. Vielmehr sind sie selbst die eigentlichen Akteure, die eine Geschichte oder ein Thema gemeinsam und für sich selbst erschließen. Dabei ist das aufmerksame Anschauen der Karten im Theaterkasten genauso wichtig wie das Zuhören oder – je nachdem, wie man die Vorführung gestaltet – das Erzählen der Kinder selbst. (Mehr Informationen zu den Vorführmöglichkeiten finden Sie in den FAQs am Ende dieser Seite.)
Kamishibai - Geschichten aus dem Alten Testament
Kamishibai - Geschichten für Kinder

Kamishibai ist Sprachförderung

Der Charakter als Erzähltheater prädestiniert das Kamishibai für integrative sowie für Sprach- bzw. Sprechförderaufgaben. Als Pädagogin oder Pädagoge haben Sie alle Trümpfe in der Hand: Sie motivieren und steuern die Beteiligung der Kinder und Sie entscheiden über Art und Dauer der Beschäftigung mit den einzelnen Karten. Thematisch bieten sich ebenfalls vielfältige Möglichkeiten, denn das Kamishibai eignet sich nicht nur, um Geschichten lebendig zu erzählen, sondern es kann auch eingesetzt werden, um Sachwissen altersgerecht zu vermitteln. In vielen Kindergärten ist die Kamishibai-Vorführung deshalb zu einem Ritual geworden – mit einem festen Platz im Tagesablauf, denn sie dient der Sammlung und als Ruhepunkt.

Kamishibai - Tiere und Natur
Kamishibai - Unser Leben, unsere Welt
Kamishibai - Feste und Jahreszeiten
Kamishibai - Märchen

Das Erzähltheater aus dem Hase und Igel Verlag

Für eine Vorführung mit dem Kamishibai bietet das Erzähltheater-Modell aus dem Hase und Igel Verlag verschiedene Optionen. Es verfügt neben der Öffnung für das Entnehmen der Bildkarten nach oben auch über zwei seitliche Öffnungen, sodass die Karten in beide Richtungen herausgezogen werden können. Dadurch entsteht eine Alternative zur klassischen Vorführsituation, bei der die Erzählerin/der Erzähler hinter dem Theater steht und zu den Bildern eine Geschichte vorträgt.

Durch die seitlichen Öffnungen ist es möglich, sich mit den Kindern auch in einem Halbkreis vor das geöffnete Theater zu setzen und dabei die Karten seitlich zu entnehmen. Nähere Informationen zum Kamishibai Erzähltheater finden Sie hier.

Unsere Videos zeigen Ihnen einige Situationen und Anregungen aus der Praxis!

Fragen und Antworten

Was ist das Kamishibai?

Das Kamishibai ist ein kleiner Theaterrahmen aus Holz, in dem Bildkarten im DIN-A3-Format präsentiert werden können.

Wie funktioniert das Kamishibai?

Das Kamishibai eignet sich zum Erzählen von Geschichten oder auch zum einfachen Betrachten von Bildmotiven. Der komplette Bildkartensatz wird in die Öffnung gesteckt und beim Erzählen wird dann eine Karte nach der anderen herausgezogen.

Wer arbeitet mit dem Kamishibai?

Das Kamishibai eignet sich insbesondere für Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte in Grundschulen oder Pädagogen, die in der Sprachförderung tätig sind.

Was wird durch das Kamishibai gefördert?

Die Arbeit mit dem Kamishibai unterstützt Pädagogen bei der Sprachförderung. Durch die Vorführung mit dem Holztheater üben die Kinder nicht nur das genaue und aktive Zuhören, sondern auch das dialogische Erzählen. Der Mitmachcharakter des Kamishibai fordert die Kinder zum freien Assoziieren und Sprechen auf und ermöglicht ein gemeinsames Erarbeiten der Geschichte.

Wie gestalte ich eine Kamishibai-Vorführung?

Die Präsentationsmöglichkeiten mit dem Kamishibai sind vielfältig: Der Vorführer kann ganz klassisch eine Geschichte mithilfe der Bildkarten vorlesen. Das Kamishibai lädt aber insbesondere dazu ein, frei zu erzählen, die Kinder einzubeziehen und sie aufzufordern, ihre Eindrücke und Ideen zu den Motiven zu schildern.

Welches Modell ist am besten geeignet?

Das Kamishibai Erzähltheater gibt es in verschiedenen Ausführungen – mit einer Öffnung im oberen Teil des Rahmens oder mit Öffnungen oben, links und rechts. Das Modell mit einer oberen und den seitlichen Öffnungen bietet deutlich mehr Freiheiten bei der Präsentation (z. B. Durchschieben der Karten). Zudem kann der Erzähler für die Dauer der Vorführung gemeinsam mit der Kindergruppe vor dem Kamishibai sitzen statt dahinter zu stehen.

Wo kaufe ich das Kamishibai aus Holz?

Das Holztheater kann telefonisch oder über den Webshop direkt im Hase und Igel Verlag erworben werden.

Das Kamishibai in der Praxis