Swantje Oppermann

Blindes Misstrauen
Schulausgabe

6,95 € [D]

7,15 € [A]
inkl. MwSt. zzgl.
Versand
1-2 Tage Lieferzeit
208 Seiten, Taschenbuch, 12,2 x 18,7 cm
Hase und Igel Verlag
ISBN/GTIN 978-3-86316-153-8
Best.-Nr.: 153-8
Klassen7, 8, 9/10
ThemenScience-Fiction/Utopie/Dystopie
Die sechzehnjährige Mav lebt in einer Welt, in der Smartphone und Tablet der Vergangenheit angehören. Jeder Mensch hat ein verschlüsseltes digitales Profil mit seinen Daten, auf das er über spezielle Kontaktlinsen zugreifen kann. Als Mav ihre Linsen zur Reparatur bringt und das Ersatzpaar einsetzt, ist sie plötzlich von der digitalen Welt abgeschnitten. Dann wird auch noch Marek ermordet, der ihr die Linsen besorgt hat. Mav ist wild entschlossen, seinen Mord aufzuklären und herauszufinden, was es mit den geheimnisvollen Linsen auf sich hat. Unterstützung erhält sie dabei von ihrem Freund Ben und dem undurchsichtigen Programmierer Hawk. Doch die Linsen rufen auch zwielichtige Gestalten auf den Plan und eine gefährliche Suche nach der Wahrheit beginnt …

Swantje Oppermann führt mit ihrem temporeichen Jugendkrimi vor Augen, welche Möglichkeiten die Weiterentwicklung digitaler Geräte birgt und wo die Grenzen und Gefahren solcher Errungenschaften liegen.
Swantje Oppermann
Swantje Oppermann wuchs in der Nähe von Hameln auf und schrieb bereits als Kind erste Kurzgeschichten. Nach Zwischenstopps in Orlando, Bonn und Utrecht zog die Autorin nach Berlin, wo sie für Film und Fernsehen tätig ist. Sie arbeitete mehrere Jahre für den Fernsehsender Nickelodeon. Die Dramaserie „Dignity“, bei der sie die Drehbücher mitschrieb, wurde zudem für den Grimme-Preis nominiert. Ihrer Leidenschaft für Film und Fernsehen geht die Autorin auch in ihrer Freizeit als Filmrezensentin nach.