Karin Ammerer

Auf der Flucht
Wie Mayssam von Aleppo nach Deutschland kam
Schulausgabe

6,95 € [D]

7,20 € [A]
inkl. MwSt. zzgl.
Versand
1-2 Tage Lieferzeit
119 Seiten, 3. Auflage, Taschenbuch, 12,2 x 18,7 cm
Hase und Igel Verlag
ISBN/GTIN 978-3-86760-226-6
Best.-Nr.: 226-6
Klassen7, 8, 9, 10
ThemenFlucht/Vertreibung
Was können wir den Vorurteilen, die heute von vielen Seiten gegen Flüchtlinge geschürt werden, entgegensetzen? Karin Ammerer sagt von sich selbst, dass sie ihre Ängste durch persönliche Begegnungen besiegt hat. Intensive Gespräche haben die Autorin zu einem Roman inspiriert, der die Lage in Syrien beleuchtet und die hoffnungslose Situation der Menschen deutlich macht. Eindringlich und mit viel Feingefühl erzählt sie von einem fünfzehnjährigen Mädchen, das dennoch nie den Mut verliert und sich den Weg in ein besseres Leben erkämpft.
 
Als Mayssam eines Nachts nicht schlafen kann, hört sie, wie ihr Vater der Mutter ein Versprechen gibt: „Wir gehen hier nicht weg. Niemals!“ Sie wollen bleiben – trotz des Krieges, trotz der Angst. Doch als die Familie von IS-Kämpfern bedroht wird, haben sie keine Wahl: Sie müssen Syrien verlassen.
 
Mayssam bricht gemeinsam mit ihrem Vater, den Brüdern und ihrer Cousine auf. Aber noch bevor sie die Grenze erreichen, werden sie getrennt. Die beiden Mädchen sind von nun an auf sich gestellt. Entschlossen machen sie sich auf den beschwerlichen Weg in Richtung Europa.

„Mit diesem Buch möchte ich den vielen Flüchtlingen, von deren Geschichten und Schicksalen wir tagtäglich in den Medien hören, exemplarisch Namen, Gesichter und vor allem eine Stimme geben. Es liegt mir am Herzen, dazu beizutragen, dass Vorurteile abgebaut werden, dass man Menschen als ebensolche anerkennt und ihnen mit Respekt begegnet.“ Karin Ammerer
Karin Ammerer
Karin Ammerer wurde 1976 in Hartberg (Österreich) geboren. Die Lehrerin für Englisch und Geschichte hält seit 2000 ehrenamtlich Deutschkurse für Flüchtlinge und unterstützt diese bei der Integration. 2004 erschienen ihre ersten beiden Bücher, denen bisher über 40 weitere folgten. „Auf der Flucht – Wie Mayssam von Aleppo nach Deutschland kam“ ist ihr erster Roman im Hase und Igel Verlag. Karin Ammerer lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Österreich.