Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico, Oskar und die Tieferschatten UnterrichtsmaterialFällt Ihnen ein zeitgenössisches Kinderbuch ein, das Jungen und Mädchen, Eltern, Lehrkräfte und Literaturkritik gleichermaßen begeistert und sich darüber hinaus hervorragend als Schullektüre eignet? Ein Buch, das all diese Kriterien erfüllt, ist Rico, Oskar und die Tieferschatten von Andreas Steinhöfel: Die Detektivgeschichte rund um die beiden liebenswerten Hauptfiguren, den mutigen, erfindungsreichen und „tiefbegabten“ Rico und seinen ängstlichen, „hochbegabten“ Freund Oskar, steht nicht nur bei Kindern ab zehn Jahren hoch im Kurs, sondern ist außerdem Träger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2009 und wird seit Jahren erfolgreich im Deutschunterricht ab der 5. Klasse eingesetzt. 

Durch die besondere Freundschaft der beiden ungleichen Protagonisten, das Thema der „Tief“- und „Hochbegabung“, die präzise Schilderung sozialer Milieus, die spannende Krimihandlung, die kindgerechte Erzählperspektive und die gelungene sprachliche Gestaltung bietet der Roman zahlreiche Anknüpfungspunkte, um mit Schülern ins Gespräch zu kommen und lehrplanrelevante Inhalte und Methoden aufzugreifen. Doch wo setzt man an, angesichts der Fülle der Meinungen, Pressestimmen und Handreichungen zu diesem Kinderbuchklassiker? Welches Werkzeug ist bei der Vorbereitung einer Unterrichtseinheit zu Rico, Oskar und die Tieferschatten am dienlichsten? Und welches Unterrichtsmaterial findet sowohl bei Ihnen als auch bei Ihren Schülern Anklang? 

Ein Rico, Oskar und die Tieferschatten Unterrichtsmaterial, das eine Antwort auf diese Fragen gibt und Lehrern wie Schülern einen Mehrwert bietet, ist das im Hase und Igel Verlag erschienene Begleitmaterial von Martin Euringer. Das Material ermöglicht Ihnen, wichtige Themen des Deutschunterrichts in der 5. bis 7. Klasse zu behandeln und eine altersgemäße Lektüreinterpretation durchzuführen: Die Schüler üben sich in der Figurencharakterisierung, lernen die Gattung des Kriminalromans kennen und setzen sich mit dem Autor und der Verfilmung auseinander. Im sprachbetrachtenden Teil finden Sie Aufgaben, um klassische Themen des Grammatik- und Rechtschreibunterrichts einzuführen und zu festigen.

Beispiele für Arbeitsblätter zu Figurencharakterisierung, Kriminalroman, Verfilmung und Kommasetzung aus dem Unterrichtsmaterial zu Rico, Oskar und die Tieferschatten:

Rico, Oskar und die Tieferschatten Unterrichtsmaterial
Rico, Oskar und die Tieferschatten Unterrichtsmaterial
Rico, Oskar und die Tieferschatten Unterrichtsmaterial
Rico, Oskar und die Tieferschatten Unterrichtsmaterial
Darüber hinaus gibt das Begleitmaterial den Kindern vieles mit, was über die grundlegenden Inhalte des Deutschunterrichts hinausgeht: Indem sie sich mit Ricos Stärken und dem Phänomen der Hochbegabung beschäftigen, wird ihnen bewusst: Es ist gar nicht so schlimm, ein bisschen anders zu sein. Die Aufgaben in den Rubriken „Du als Künstler“ und „Du als Autor“ sind nicht nur wertvoll im Sinne eines handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterrichts, sondern fördern auch die Lust am eigenen Lesen und Schreiben. Und zu guter Letzt regt das Rico, Oskar und die Tieferschatten Unterrichtsmaterial die Schüler dazu an, über ethische Fragestellungen nachzudenken, etwa über den Wert eines Lebens und die Chancengleichheit von Menschen. 

Das Begleitmaterial bietet somit eine wertvolle Hilfe, um den Roman von Andreas Steinhöfel als Schullektüre im Deutschunterricht zu behandeln: Es spricht Ihre Anliegen und die Interessen der Schüler gleichermaßen an und steigert bei allen die Begeisterung und Wertschätzung für gute Kinder- und Jugendliteratur.