Kommissar Kugelblitz in der Schule

Kommissar KugelblitzDie Freude am Lesen wecken, bewahren und steigern – das sind die Kernanliegen im Deutschunterricht der Grundschule. Wie kann es gelingen, die Schüler auch in der dritten und vierten Klasse, wenn sich die anfängliche Aufregung ums Lesenlernen gelegt hat, immer wieder neu fürs Lesen zu gewinnen und dafür zu sorgen, dass alle am Ball bleiben? 

Das Geheimrezept steckt nicht nur in geeigneten Methoden, sondern auch in der Wahl des passenden Lesestoffs. Kaum ein Thema fesselt Mädchen und Jungen so sehr wie Detektivgeschichten und Kinderkrimis. Dieser Beitrag stellt die Klassenlektüren des Hase und Igel Verlags rund um den berühmten Kommissar Kugelblitz vor, da sie gleich mehrere Vorteile bieten, um die Lesemotivation aller Schüler zu fördern.

Zum Ersten wären da die sympathische Hauptfigur und der spannende Plot: Seit fast vierzig Jahren begeistert der kleine kugelrunde Kommissar mit dem Schnauzbart, dem gutmütigen Charakter und dem blitzgescheiten Verstand, dem kein fieser Übeltäter entkommt, junge Leser überall auf der Welt. Neben dem freundlichen Kommissar lädt auch sein Neffe, der zwölfjährige Schüler Martin, zur Identifikation ein. 

Zum Zweiten weist die Kugelblitz-Reihe aus der Feder der bekannten Kinderbuchautorin Ursel Scheffler durch die realistische, aber altersgerechte Schilderung von Kriminalfällen und Alltagssituationen eine große Nähe zur Lebenswelt der Kinder auf. 

Zu guter Letzt aber liegt die Stärke der Ratekrimis vor allem in ihrem interaktiven Charakter: Die Fragen am Ende der einzelnen Abschnitte bieten den Schülern die Möglichkeit, selbst in die Rolle des Detektivs zu schlüpfen, ermuntern zum Miträtseln und -ermitteln, überprüfen das Textverständnis und regen zum Weiterlesen an. 

Die sieben Schullektüren zu Kommissar Kugelblitz, die im Hase und Igel Verlag erschienen sind, weisen dabei im Vergleich zu anderen Ausgaben einen besonderen Clou auf: Die Bücher sind ohne die sogenannte Lösungsfolie konzipiert – die Fälle werden also allein mit Grips und mithilfe des begleitenden Unterrichtsmaterials aufgedeckt. 

Die Begleitmaterialien enthalten nicht nur die Lösungen zu den Ratekrimis, sondern bieten auch Arbeitsblätter zum Textverständnis sowie Spiele und Rechercheaufgaben, die zusätzlich zum Lesen motivieren. Darüber hinaus vertiefen sie – abhängig vom Setting des jeweiligen Kriminalfalls – weitere spezifische Themen, zum Beispiel das landeskundliche Wissen (Kugelblitz in London, Kugelblitz in Istanbul, Kugelblitz auf Gaunerjagd durch Deutschland) oder die mathematischen Fertigkeiten (Kugelblitz und die Drei-Minuten-Gangster, Kugelblitz jagt Mister X) der Dritt- und Viertklässler. 

Die sympathischen Figuren und die spannende Handlung, der Alltagsbezug und der Mitmachcharakter der Klassenlektüren rund um Kommissar Kugelblitz sowie die Vielseitigkeit der Begleitmaterialien tragen gemeinsam dazu bei, dass die Lesefreude Ihrer Schüler wachgehalten und weiter angefacht wird.