Kreativbücher zu Weihnachten

Basteln Weihnachten GrundschuleKeine Zeit im Jahr eignet sich besser zum Basteln als der Advent! Ob Fensterschmuck, Christbaumkugeln oder Weihnachtsgeschenke für die Familie – das kreative Gestalten macht Kindern nicht nur Freude, sondern fördert darüber hinaus ihre Feinmotorik. Wie können Sie Bastelarbeiten sinnvoll in Ihren Unterricht integrieren? Welche Möglichkeiten haben Sie, neben den handwerklichen auch die kognitiven Fertigkeiten Ihrer Schüler zu entwickeln, zum Beispiel die Lesekompetenz? Wo finden Sie inspirierende Ideen und altersgerechte Bastelanleitungen? Antworten darauf erhalten Sie in diesem Blogbeitrag.

Basteln mit dem Lesen von Geschichten verbinden
Neben dem kreativen Gestalten spielen das Erzählen und Lesen von Geschichten eine wichtige Rolle im Advent. Geschichten entführen ihre Zuhörer in eine fantastische Welt, schaffen Gelegenheiten für gemütliches Beisammensitzen und bringen den Kindern den Geist von Weihnachten näher. Natürlich steht die Erzählung von Jesu Geburt im Zentrum des Festes. Doch auch viele andere Geschichten ranken sich um diese aufregende und geheimnisvolle Zeit. Sie tragen dazu bei, die Vorfreude auf Weihnachten zu steigern und die Wartezeit zu verkürzen. Wie wäre es, die beiden Tätigkeiten – Basteln und Lesen – zu verknüpfen? So ermöglichen Sie Ihren Schülern ein ganzheitliches Erleben der Adventszeit und fördern ihre Lesemotivation. 

Basteln und Geschichtenlesen als Adventsritual
Die Vorweihnachtszeit lebt von wiederkehrenden Ritualen, wie dem Öffnen der Türen im Adventskalender und dem Entzünden der Kerzen auf dem Adventskranz. Daher empfiehlt es sich, auch dem Basteln und Lesen von Geschichten täglich einen festen Platz im Unterrichtsablauf einzuräumen. Dies gelingt zum Beispiel mit Büchern, die 24 kurze weihnachtliche Texte enthalten oder eine fortlaufende Geschichte, die in 24 Kapitel unterteilt ist – ein Abschnitt für jeden Tag im Advent. Nach dem Lesen des jeweiligen Textes oder Kapitels haben die Kinder dann die Gelegenheit, passend zur Geschichte zu malen, zu basteln und zu rätseln. 

Basteln und Lesen mit Kreativbüchern
Welche Geschichten eignen sich als tägliche Lektüre für den Advent? Und wo erhalten Sie Inspiration für begleitende Bastelideen? Materialien, die beides verbinden – das kreative Gestalten und das Lesen weihnachtlicher Erzählungen –, bietet der Hase und Igel Verlag in Form von Kreativbüchern an. Bei diesen Büchern handelt es sich um Adventskalender zum Selbstgestalten: Zu jedem Tag im Advent gibt es einen kleinen Text, der je nach Alter vorgelesen oder selbst gelesen wird. Im Anschluss bemalen, verzieren oder bekleben die Kinder die jeweilige Seite. Das kann zum Beispiel so aussehen:

Basteln Weihnachten Grundschule      Basteln Weihnachten Grundschule

Auf diese Weise entstehen im Laufe des Advents individuell gestaltete Werke, die als Weihnachtsgeschenk den Eltern oder Großeltern Freude machen. 

Die Kreativbücher des Hase und Igel Verlags
Während einige der Kreativbücher einzelne Kurztexte von verschiedenen Autoren und Autorinnen enthalten, erzählen drei der Adventskalender zum Selbstgestalten eine durchgehende Geschichte in 24 Abschnitten. Die Bände sind inhaltlich und formal auf die unterschiedlichen Lesefähigkeiten der Grundschüler abgestimmt: Das Kreativbuch Die Weihnachtsmaus sucht ein Zuhaus eignet sich als Vorlesegeschichte für Erstklässler. Die beiden Bücher Rund um die Welt zur Weihnachtszeit (Klasse 2) und Weihnachtsbesuch aus dem All (Klassen 3 und 4) sind an die Lesekompetenzen der höheren Klassenstufen angepasst. Im Folgenden können Sie sich einen Eindruck vom Inhalt der einzelnen Bände verschaffen.

Die Weihnachtsmaus sucht ein Zuhaus
Wenn Sie eine weihnachtliche Geschichte für eine erste Klasse suchen, ist dieses Buch zu empfehlen. Beim Zuhören begleiten Ihre Schüler die Maus Alma auf der Suche nach einem neuen Zuhause und begegnen dabei vielen unterschiedlichen Menschen und Bräuchen. Am letzten Tag – dem 24. Dezember – besucht die Maus einen Weihnachtsgottesdienst und findet endlich eine neue Bleibe. Der Erzähltext wird an einigen Stellen durch Reime aufgelockert. Auf jeder Doppelseite sind die Kinder zum Kreativsein – zum Ausmalen, Einkleben und Ergänzen – aufgefordert.

Basteln Weihnachten Grundschule

Rund um die Welt zur Weihnachtszeit
Durch die überschaubaren Textabschnitte, die kurzen Sätze und die lesefreundlichen Zeilenumbrüche eignet sich dieses Buch für Zweitklässler zum Selbstlesen. Die Reise auf dem fliegenden Teppich eines Wichtels führt die Kinder aus der Geschichte und Ihre Schüler rund um die Welt. So lernen sie jeden Tag ein anderes Land mit seinen Weihnachtsbräuchen kennen. Auf den rechten Seiten ist Platz für kreative Ideen: Beim Lesen, Malen, Basteln und Rätseln vergeht die Adventszeit wie im Flug!

Basteln Weihnachten Grundschule

Weihnachtsbesuch aus dem All
Dritt- und Viertklässler werden dieser Geschichte mit etwas längeren Textabschnitten pro Tag und Kapitel gespannt folgen: Thea und Paul staunen nicht schlecht, als der kleine Außerirdische Luno mit seinem Raumschiff vor ihren Füßen landet. Gemeinsam mit den Kindern der Klasse 3a erlebt Luno nun all die festlichen Bräuche der Menschen. Neben großem Lesevergnügen bietet das Buch viele Ideen zum kreativen Gestalten und die Möglichkeit, Weihnachten mit anderen Augen zu sehen.

Basteln Weihnachten Grundschule

Basteln Weihnachten Grundschule: Mit Kreativbüchern durch den Advent
Die Kreativbücher des Hase und Igel Verlags bieten gleich mehrere Vorteile für den Unterricht in der Grundschule: Sie verknüpfen das Basteln in der Adventszeit mit dem Lesen beziehungsweise Vorlesen von Geschichten. Außerdem ermöglichen sie Ihnen, ein tägliches Ritual in den Stundenablauf einzubinden. Tag für Tag, Kapitel für Kapitel erfahren Ihre Schüler nicht nur spannende Fakten über weihnachtliche Bräuche bei uns und anderswo, sondern erweitern auch ihren Wortschatz. Die kreativen Übungen und Bastelaufgaben zu jedem Abschnitt trainieren spielerisch motorische Fertigkeiten. Als ganz persönliche Adventskalender begleiten die Bücher die Kinder durch die Wochen vor Weihnachten und lassen sie diese besondere Zeit mit vielen Sinnen erleben. Am Ende halten Ihre Schüler ein fertiges Kunstwerk in den Händen, das sie am Tag der Bescherung stolz den Eltern oder Großeltern überreichen können.